AirlineCheck

Airline Bewertung von SunExpress

Informationen zum Flug vom 24.12.2005

Startflughafen
Z├╝rich Flughafen (Schweiz)

Klasse
Economy
Zielflughafen
Antalya Flughafen (T├╝rkei)

Weiterempfehlung:
Ja

Bewertung und Erfahrungen

Vor der Reise Bewertung Vor der Reise
Wir haben den Flug via V├Âgele Reisen in einem Arrangement ab Z├╝rich gebucht. Die selbe Gesellschaft hatten wir schon 2004, allerdings ab Basel. Check-In und Passkontrolle in Z├╝rich sind wie ├╝blich nichts spezielles. In Antalya mussten wir schon beim Betreten des Flughafengeb├Ąudes alles Gep├Ąck samt Jacken und Handgep├Ąck durchleuchten lassen. Der Check-In ging in normalem Tempo voran. Einzig der Check-In Angestellte konnte fast kein Deutsch oder Englisch und sagte zu allem Ja. So kam es denn auch, dass wir die erfragten Notausgang-Sitze nicht erhielten. Ist aber nicht so schlimm, denn der Flug dauert ja nur 3 h 25 min. Das zweite Durchleuchten beim Gate war dann leider alles andere als angenehm, denn in dem Warteraum staute es sich anschliessend massiv. Zudem wurden offen in die Schale gelegte Feuerzeuge einfach nicht beachtet, obwohl sie verboten sind... Das Personal war freundlich, schien aber nicht wirklich kompetent zu sein.
An Bord Bewertung An Bord
Das Bordpersonal sprach T├╝rkisch, Deutsch und Englisch. Zu Essen gab es auf beiden Fl├╝gen die selben Teigwaren, einmal mit Tomatensauce und einmal mit Fleischsauce. Alles war essbar und sauber zubereitet. Auf dem Hinflug von Z├╝rich gab es nur eine M├Âglichkeit, was zu Trinken zu bestellen. Zur├╝ck kamen sie dann sogar drei mal. Alle Sitze waren in Leder und durchaus in gutem Zustand. Der Sitzabstand ist, wie bei fast allen Charterfl├╝gen, sehr knapp bemessen. Mit einer Gr├Âsse von 1.90 m ist man mit den Knien massiv angestanden. Das gesamte Flugzeug macht einen guten Eindruck, insbesodere auch was die Sauberkeit und Funktionst├╝chtigkeit der Ger├Ąte anbelangt. Hier macht sich ganz klar der Einfluss von Lufthansa als Muttergesellschaft bemerkbar.
Service Bewertung Service
Die Crew musste mit drei verschiedenen Duty-Free W├Ągelchen durch die G├Ąnge ziehen. Das hat zum Teil etwas genervt. Zeitungen gab es keine auf dem R├╝ckflug. Sowohl auf dem Hin- als auch auf dem R├╝ckflug wurde je ein aktueller Kinofilm gezeigt. Die Kopfh├Ârer zum Unterhaltungssystem musste man f├╝r 3 Euro kaufen.
Tipps / Empfehlungen
Ein kleiner Tipp: Auf Fl├╝gen von Z├╝rich nach Antalya eine Flasche Wasser mitnehmen, denn es wird darauf hingewiesen dass nur einmal Getr├Ąnke ausgeschenkt werden. Beim Check-In in Z├╝rich versuchen, einen Platz beim Notausgang zu bekommen, insbesondere f├╝r gr├Âssere Personen. In Z├╝rich klappt das auch bestimmt. Wenn es in Antalya auch klappen soll, muss man sich die entsprechende Sitzreihennummer der Notausg├Ąnge merken. Diese sind in der Regel Reihe 17 und 18.

Bewertung von Manfred (50) aus Engelburg, Schweiz

Bewerten

Neuigkeiten

Vielflieger?

AirlineCheck

Im Fokus


Malediven Gewinnspiel