AirlineCheck

Airline Bewertung von Lufthansa

Informationen zum Flug vom 11.08.2010

Startflughafen
Seattle Tacoma International Flughafen (Vereinigte Staaten (USA))

Klasse
Economy
Zielflughafen
Frankfurt International (Deutschland)

Weiterempfehlung:
Ja

Bewertung und Erfahrungen

Vor der Reise Bewertung Vor der Reise
Habe ├╝ber die LH-Seite v├Âllig problemlos gebucht. War sogar noch etwas g├╝nstiger als ├╝ber fluege.de, bei denen mein erster Buchungsversuch (gl├╝cklicherweise) nicht zum Erfolg gef├╝hrt hat. fluge.de scheint es darauf abgesehen zu haben, mit undurchsichtigen Nebenkosten und Versicherungen den Kunden abzuzocken (mein Eindruck).
Ein Schn├Ąppchen war das Ganze allerdings nicht: 1500 Teuro f├╝r ein Erwachsenenticket ist m.E. grenzwertig.
An Bord Bewertung An Bord
├ťber die Freundlichkeit des Kabinenpersonals kann ich nichts Negatives sagen. Getr├Ąnkeversorgung war ├╝berdurchschnittlich.

Der Sitzabstand ist f├╝r Personen ├╝ber 1,80m eine Zumutung. Auf der Kurzstrecke mag es noch gehen. Aber auf einem 10-Stunden-Flug von der Westk├╝ste der USA grenzt das ganze an K├Ârperverletzung. Es war mir nicht m├Âglich, einen Laptop vern├╝nftig auf dem Scho├č zu bedienen. LH zwingt gr├Â├čere Kunden damit, in die Business-Class zu dreifachen Kosten zu wechseln. Das ist f├╝r mich ein Grund, meine n├Ąchste Airline-Entscheidung m├Âglicherweise zu ungunsten des Kranichs zu treffen.

Die dargebotene Kost (offenbar von einem Caterer aus Seattle) war indiskutabel. Dass in den hinteren Reihen nicht mehr beide Men├╝s vorr├Ątig sind, kann ja mal vorkommen. Aber das Essen sollte nicht schmecken wie in einem Altersheim. Pfeffer und Salz gab es nur auf Anfrage. Auf dem Hinflug von Frankfurt/Main aus gab es nichts zu Klagen. Bestellung des vegetarischen Men├╝s f├╝r meine Frau hat geklappt.
Service Bewertung Service
Zeitungsangebot war gut und reichhaltig. Das Inflight-Entertainmentsystem war i.O. Etliche Spielfilme etc. Von der Nachrichtensendung sollte man sich nicht zu viel versprechen.
Tipps / Empfehlungen
Die eingesetzte A330 war (trotz Kopfh├Ârer des Entertainment-Systems) recht laut (Sitzreihe 41).

Da ich in die Wartung bei LH immer noch das gr├Â├čte Vertrauen setze, empfehle ich die Airline weiter. Der Service (insbesondere die unkomfortablen Sitze) rechtfertigen diese Empfehlung allerdings nicht.

Bewertung von Alexander (53) aus Hofheim, Deutschland

Bewerten

Neuigkeiten

Vielflieger?

AirlineCheck

Im Fokus


Malediven Gewinnspiel